Bonbon Hamburg Astrid Griebel e.K. Bonbon Hamburg Astrid Griebel e.K.



Bonbon-Hamburg Onlineshop

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

§1 Geltung der Bedingungen

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im folgenden "AGB" genannt) gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen zu Bonbon-Hamburg. Verbraucher im Sinne der AGB sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehungen getreten wird, ohne dass diesen eine gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Unternehmer im Sinne der AGB sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehungen getreten wird, die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Kunde im Sinne der AGB sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGB des Kunden werden, selbst bei Kenntnis nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich von Bonbon-Hamburg zugestimmt.

§2 Preise

Sämtliche Preise enthalten die zum Zeitpunkt der Bestellung enthaltene Mehrwertsteuer. Unsere gesamten Angebote sind freibleibend.

§3 Lieferung und Versand

Wir versenden nur innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und in die USA. Bei eventuellen Ausnahmen bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen.

Für Verpackung und Versand berechnen wir individuelle Kosten, die während der Bestellung im Shop angezeigt werden. Ab einem Bestellwert in Höhe von EUR 40,00 liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

Die hier gezeigte Ware liegt in der Regel bei uns auf Lager. Sollten wir selbst nicht rechtzeitig beliefert werden, oder sollte die Ware ausverkauft sein, können wir bei verspäteter oder unvollständiger Lieferung keinen Schadensersatzanspruch gewähren. Teillieferungen gelten als eigenständige Lieferungen. Natürlich werden wir Sie im Falle einer Lieferverzögerung umgehend benachrichtigen.

§4 Zahlung

Sie können zwischen Vorkasse oder Nachnahme wählen. Dabei ist zu beachten, dass bei einer Nachnahmelieferung für Sie ein zusätzlicher Betrag für die Nachnamegebühr anfällt. Darüber hinaus behalten wir uns vor, Stammkunden eine Lieferung auf Rechnung anzubieten. Bei Übersee-Bestellungen ist auch eine Bezahlung per PayPal möglich.

§5 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum von Bonbon-Hamburg.

Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden oder Verletzung einer Pflicht dieser Bestimmung ist Bonbon-Hamburg berechtigt vom Vertrag zurückzutreten und die Ware heraus zu verlangen. Bonbon-Hamburg ist in diesen Fällen zudem berechtigt, nach vorheriger Ankündigung und Fristsetzung den Betrieb oder andere Räumlichkeiten des Kunden zu betreten und die Vorbehaltsware abzuholen.

§6 Reklamation

Sollten Sie einmal mit unserer Ware unzufrieden sein, bitten wir Sie dies schriftlich, unter Angabe Ihrer Kundennummer, unverzüglich mitzuteilen.

§7 Datenschutz

Ihre Daten werden im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze gespeichert. Wir behandeln Ihre Daten streng vertraulich, und machen diese zu keinem Zeitpunkt Dritten zugänglich. Wir behalten uns vor, sie persönlich über Produktneuheiten zu informieren. Sollten Sie dieses nicht wünschen, so teilen Sie uns dieses bitte schriftlich mit.

§ 8 anwendbares Recht, Gerichtsstand, Teilnichtigkeit

Für die gesamte Rechtsbeziehung zwischen Bonbon-Hamburg und dem Kunden gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechtes finden keine Anwendung. Soweit der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist Hamburg ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten.. Dies gilt auch, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden einschließlich dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Bestimmung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der Unwirksamen möglichst nahe kommt.

Bei allen noch ungeklärten Fragen erreichen Sie uns unter der Telefonnummer: 040 / 87 60 15 01, oder über unser Kontaktformular.

Himbeerbonbons Sterne Gummibärchen Schoko-Salmiak-Lolly Hambuger Speck Minzkissen Salmiak Goldnüsse